Neubau einer Stundentenwohnheims

Schlüsselfertige Erstellung des 3-geschossigen Gebäudes inklusive der Außenanlagen

Projektinformation

  • Bodenverbesserung durch Rüttelstopfverfahren
  • Einschaliges Mauerwerk mit Wärmedämmverbundsystem, Pultdach
  • 3 Gebäudeteile, die über zwei Treppenhäuser erschlossen werden
  • 49 Doppelapartments (für 98 Studenten) mit jeweils 2 Schlaf- bzw. Aufenthaltsräumen, gemeinsamen Räumen für Küche/Essen und sanitäre Einrichtungen
  • über 2.100 m² Wohnfläche und ca. 570 m² Funktions- und Verkehrsfläche
  • Erdwärme-Heizung

Ort:
Lippstadt

Bauherr:
Brülle + Schmeltzer GmbH & Co.KG, Lippstadt

Baujahr:
2013 / 2014

Architekt:
Architekturbüro Martin Westerfeld, Lippstadt