Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen Verstanden
Umbau und Erweiterung eines Lebensmittelmarktes in Lippstadt

Neubau einer Halle für eine Klärschlammtrocknungsanlage in Geseke

Schlüsselfertige Erstellung einschließlich Technischer Bearbeitung

Projektinformation

  • Bauliche Konzeptionierung des Gesamtprojekts
  • Schlüsselfertige Erstellung der Halle einschließlich Büro-, Technik- und Werkstatteinbau
  • Gebäudegröße ca. 2.000 m2 BGF und ca. 24.000 m3 BRI
  • Stahlbeton-Fertigteilkonstruktion mit Porenbetonwand- und deckenplatten
  • Erstellung einer Stahlbeton-Abkipp- und Materialbunkeranlage mit einem Fassungsvermögen von fast 1.500 m3
  • Fundamente für Trocknungsanlage, Wärmetauscher und Kamine

Ort:
Geseke

Bauherr:
HeidelbergCement AG, Berliner Straße

Baujahr:
2020/2021

Architekt:
Hans & Lenze Baugesellschaft mbH & Co. KG, Geseke

Projektbilder

Neubau einer Halle für eine Klärschlammtrocknungsanlage in Geseke
Neubau einer Halle für eine Klärschlammtrocknungsanlage in Geseke
Neubau einer Halle für eine Klärschlammtrocknungsanlage in Geseke
Neubau einer Halle für eine Klärschlammtrocknungsanlage in Geseke